Programm-Archiv 2016

BAD TEMPER JOE
Slide-Gitarre, Blues Harp und eine raue, einprägsame Stimme – das ist Bad Temper Joe.

Freitag, 22. Januar 2016 20:00 - Hutkonzert (wir lassen den Hut rumgehen und sammeln für den Künstler)
 
BAD TEMPER JOE

 

Der gerade mal 21jährige Bielefelder hat sich auf den Blues-Bühnen Ostwestfalens innerhalb kurzer Zeit bereits einen Namen gemacht und gilt Insidern längst nicht mehr nur als Geheimtipp. Kraftvolles Gitarre- und Harmonikaspiel mit einer ausdrucksvollen Stimme verbindend weiß Joe durch seine außerordentliche Bühnenpräsenz jedes Blues- und Folk-Publikum in seinen Bann zu ziehen. Ein breites Repertoire an Eigenkompositionen, die sich keinesfalls vor den Songs seiner Idole Robert Johnson, Leadbelly oder gar Bob Dylan verstecken müssen, präsentiert er in seinen Konzerten. Dabei setzt Joe auf die Einfachheit seiner Songs. Was zählt ist die bewusst schlicht gehaltene Musik, denn komplizierte Arrangements sucht man in den minimalistisch instrumentierten Songs vergeblich. Dazu Texte, die, beeinflusst von Whiskey, Frauen und der Bibel, mal voller Ironie, mal zum Nachdenken einladend, kleine Geschichten aus dem Leben und über das Leben erzählen. So bleibt dem Zuhörer vor allem, sich auf die tiefgehende, raue Stimme und das gekonnte Gitarrenspiel einzulassen.

Bad Temper Joe ist ohne Frage eine der größten Nachwuchshoffnungen der Region. Und er lebt eine Musik, der ein junges Gesicht durchaus gut zu Gesicht steht.


Themen

Zum Seitenanfang